ÜberblickDas SoundcampProgrammOrtKosten & AnmeldungTeam & KontaktMithilfe

Rückblick SoundCamp 2015


Das SoundCamp 2015 – Überblick

Datum & Zeit

Beginn: Freitagabend, 4. Dezember 2015 mit dem Nachtessen um 18.30 Uhr (Check-In: bitte am Freitag zwischen 14.00 und 18:00 Uhr)
Ende: Sonntag, 6. Dezember 2015, 16.00 Uhr. Es ist auch möglich früher anzureisen und die schöne Atmosphäre und Umgebung des Landguet Rieds zu geniessen.

Ort

Landguet Ried (bei Bern)
Hilfliweg 23
CH-3172 Niederwangen
www.landguet.ch

Jeder kann mitmachen!

Wir öffnen den Raum im OPEN-SPACE für Sound-Sessions, Kunst & Klang, aktiven Austausch, Singen, Workshops geben und/oder nehmen … und ihr gestaltet mit. Egal, ob ihr Musiker seid, Klangtherapeuten, Mantra-Chanter, Meditierer … oder auch nichts von alledem und einfach nur neugierig.
Ihr seid alle eingeladen.

Mitnehmen

Musikinstrumente, Tanzbeine……und Badehose (!).

Kosten & Anmeldung

Die Teilnahme am SoundCamp ist schon ab CHF 140 möglich (Teilnahme inkl. Verpflegung). Anmeldeschluss ist der Sonntag, 29. November 2015. Falls es danach noch Plätze verfügbar sind gilt ein Aufschlag von 15%.

Veranstalter

www.yo-co.ch
Andreas Reese

www.nicolasengel.ch
Nicolas Engel

www.chiliromer.ch
Chili Romer

Gastgeber

www.landguet.ch

Unterstützer

www.openmindcafe.ch

www.einfachyoga.ch

www.zeitpunkt.ch

Camp-Initiative

www.open-space-now.org

Das Soundcamp 2015

APPROXIMATION

„Das ist ja das Geheimnis der Musik, dass sie unsere Seele fordert, die aber ganz. Sie stellt über alle Wissenschaften und Sprachen hinweg in vieldeutigen, aber im letzten Sinne stets nur die Seele des Menschen dar.“ (Hermann Hesse)

“Musik” im Zentrum des Open-Spaces?

Ja und nein. Natürlich steht “Musik machen” und “Hören” schon „irgendwie” im Zentrum. Musikalische Aktivitäten aller Art sind erwünscht und willkommen. “Musik” ist hier jedoch auch als grosser Raum und als Platzhalter für alles andere gedacht was klingen kann: akustische Klänge, visuelle Klänge, Körperklang … – einfach alle Ebenen der physischen und geistigen Welt und Wahrnehmung, bei der Klang eine Rolle spielt.

Einen Begegnungsraum schaffen

Beim Soundcamp geht es um einen Ort, wo wir zusammenkommen können um gemeinsam schöpferisch zu werden. Ein Ort, bei dem wir anderen Menschen von Herz zu Herz begegnen, Offenheit erleben, inspirieren und inspiriert werden. Vielleicht begegnen wir jemandem mit ähnlichen Interessen, oder jemandem, der uns komplementär ergänzt? Vielleicht finden wir mögliche Partner oder Unterstützung in unseren Projekten? Auf spielerische Art und Weise lernen wir, was es heisst, gemeinsam unterwegs zu sein.

Du kannst …

  • einfach nur staunen und dich inspirieren lassen,
  • deinen Workshop gestalten und dein Thema, deine Arbeit, deine Vision einem interessierten Publikum vorstellen,
  • mitgestalten, netzwerken, ko-kreieren, visionieren, experimentieren,
  • aus deinem Alltag aussteigen und Ruhe finden,
  • deinen Blick nach innen wenden, in die Tiefe gehen einen nächsten Schritt machen,
  • dich mit unterschiedlichsten Menschen austauschen und vernetzen,
  • das Eingebundensein in eine lebendige und offene Gemeinschaft erleben,
  • frische Luft atmen, geniessen, meditieren, Yoga machen, tanzen & singen, dich selber sein …

Das Soundcamp lebt von der Vielfalt und Verschiedenheit der Teilnehmenden. Die Dynamik, die durch diese Verschiedenheit entsteht, macht das Soundcamp zu einem lebendigen Experimentierfeld, bei der jede(r) die Verantwortung für den eigenen Lernweg übernimmt. Das Souncamp bietet die Chance, Menschen mit ganz anderen Lebenswegen kennenzulernen. Diese zu würdigen, heisst auch, zu uns selbst zu stehen. In dieser Form des Zusammenkommens geben wir der Seele Raum zu sein. Wir nehmen die Impulse war, die daraus entstehen und können so einen weiteren Schritt in das eigene Potential hineinwachsen. Ein Tanz zwischen den Polen.

Kinder

… sind willkommen! Die Eltern organisieren die Betreuung der Kinder während den Sessions untereinander, zum Teil können Kinder auch an geeigneten Sessions teilnehmen. Es steht keine offizielle Kinderbetreuung zur Verfügung. Bitte Spielsachen mitnehmen, die auch gemeinsam genutzt werden können!

Wir lassen uns überraschen

Das Soundcamp lebt vom Anfängergeist. Bist du bereit, neue Dinge auszuprobieren und dich auf Neues einzulassen? Bist du bereit, die Impulse des Lebens und der Mitwelt aufzunehmen? Wir gehen mit dem Fluss und schauen, wohin er uns trägt …

Wir feiern unser ZusammenSEIN

Das Soundcamp ist auch ein Fest! Wir feiern unsere Verbundenheit mit allem was klingt und der ganzen Welt. Wir feiern zu Ehren dieses wunderbaren Ortes. Wir feiern – jung und alt gemeinsam mit Musik und Tanz.

Programm

Das Wochenende steht in einem strukturellen Rahmen. In den Planungssessions am Morgen stellen die Teilnehmenden ihre Workshop-Themen kurz vor, die Moderation trägt die unterschiedlichen Themen in eine Raum-/Zeitmatrix ein und dann geht’s los.

Uhrzeit/Tag Freitag, 4. Dez. Samstag, 5. Dez. Sonntag, 6. Dez.
07.00–08.00 Yoga Yoga
07.30–08.00 Meditation (Klang u. Sang) Meditation (Klang u. Sang)
08.00–09.00 Frühstück Frühstück
09.15 Begrüssung und Session Planung Begrüssung und Session Planung
10.30 Start Sessions Start Sessions
12.30 Mittagessen Mittagessen
14.00 Check-In (Anfahrt) bis 18:00 Verdichten, Essenz, Schlussrunde
15.00 Start Sessions
16.00 Ende des Soundcamps
17:30 gemeinsame Abendrunde
18.00 Nachtessen
18.30 Nachtessen
20.00 Begrüssung und Eröffnung, Musik Live-Event
22.00 Music & Dancing

Ort

Landguet Ried
Hilfliweg 23
3172 Niederwangen
Schweiz
www.landguet.ch

Mit dem Auto

Anfahrt mit dem Auto

Mit der Bahn
9 Min. von Bern Bahnhof bis Niederwangen (S1 oder S2), dann noch etwa 20 Min. Fussweg.
Fussweg auf Google Maps

Kosten & Anmeldung

Anmeldeschluss ist der Sonntag, 29. November 2015. Falls es danach noch Plätze verfügbar sind gilt ein Aufschlag von 15%.

Teilnahme inkl. Übernachtung & Vollpension

  • beheiztes Massenlager – CHF 180
    (Schlafsack mitbringen oder Bettwäsche mieten für CHF 5)
  • einfaches Mehrbettzimmer – CHF 230
  • einfaches Einzelzimmer – CHF 270
  • Mehrbett-Hotelzimmer – CHF 270
  • Einzel-Hotelzimmer – CHF 330

Teilnahme ohne Übernachtung

  • extern ohne Frühstück – CHF 140
    (externe Übernachtung mit Verpflegung ohne Frühstück)
  • extern inkl. Frühstück – CHF 170
    (externe Übernachtung mit Verpflegung inkl. Frühstück)

Kinder bis 6 Jahre sind gratis, Kinder von 6 – 9 Jahren zahlen 50% und von 10 – 16 Jahre 70%.

Bezahlung

Bezahlen kannst du bar oder per Kreditkarte vor Ort.

Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Ankunft kannst du dein Arrangement kostenlos stornieren. Ab 7 bis 3 Tagen vor Ankunft müssen wir leider 50% und ab 3 Tagen vor Ankunft 100% deines Arrangements berechnen.

Anmeldung

Bitte wähle dein Arrangement *)

Verpflegung *)

Für wie viele Erwachsene? *)

Für wie viele Kinder bis 6 Jahre? (frei)

Für wie viele Kinder von 7-11 Jahre? (50%)

Dein Vorname *)

Dein Nachname *)

Deine Strasse und Hausnr. *)

Deine PLZ *)

Dein Wohnort *)

Deine E-Mail-Adresse *)

Deine Telefonnummer *)

Möchtest du uns noch etwas mitteilen?

Geschenk-Ökonomie

Zur Deckung der Grundkosten für die Organisation mit Flyern, Website und für die Mithelfer sind bereits CHF 50 in den oben genannten Kosten enthalten. Für die weitere Würdigung der Arbeit des Soundcamp-Teams (Planung, Kommunikation, Organisation, Durchführung und Moderation des OPEN-SPACES) folgen wir dem Modell der Schenk-Ökonomie. Wir schenken das OPEN-SPACE der Welt. Spüre in deinem Herzen, wie du uns dafür honorieren möchtest. Entscheide frei und falls du unsere Arbeit mit einem finanziellen Beitrag würdigen und die weitere Verbreitung dieser Camps unterstützen möchtest, bitte den entsprechenden Betrag in bar mitnehmen.

Bereits angemeldet

Andreas Sailer
Adrian Reutimann
Anita Jost
Katharina Arpagaus
Edith Hunold & Alex Pericles
Kilian Raetzo
Beni Mühlebach
Angelika Müller
Viola Werner
Lydia Scherrmann
Daniel, Shirel, Ayana Waldispühl
Sabine Habegger
Andrea Bühlmann
Marlen Groher und Familie
Tanja Koppenatsch
Anita Späth
Ruth Züblin
Mona Jabri
Petra Grothe
Ruth Züblin
Susanne Boelle
Gabrielle Klee
Gabriela Grimm

Team & Kontakt

Bitte wendet euch bei allen Fragen rund um den Inhalt zum Soundcamp an die Organisatoren/Moderatoren.
Am Besten per E-Mail an info@soundcamp.ch (das geht an das gesamte Team).
Bei Fragen rund um die Zimmerbuchung wendet euch an das Landguet Ried (www.landguet.ch/de/kontakt.html)

Andreas Reese
Höheweg 20, 2502 Biel
Tel. +41 (0)79 695 42 64, a.reese@yo-co.ch
www.yo-co.ch

Initiator & Moderator Soundcamp

Neugierig auf der Workshop-Format „OPEN-SPACE“ bin ich 2011 ohne grosse Erwartungshaltung einfach mal so zu einem BarCamp von Jeannine und Kilian, zum NewEarth-Camp in der der Villa Unspunnen, gegangen. Die Athmosphäre, die Energie dort hat mich direkt voll gepackt. Sonst grosse Vorbehalte gegenüber „Gemeinschaften“ und den dort gleichgeschaltetetn Geisteshaltungen wird gemeinschaftliches Erleben hier einfach möglich. Wie geht das? Ganz einfach: Die Teilnehmer sind alle angenehm unterschiedlich motiviert – ob sozial, ökologisch, politisch, heilpädagogisch, spirituell-atheistisch, etc.. Das fördert den freien und liberalen Geist und bringt gerade deshalb Verbindung. Vielen Dank an alle bisherigen und zukünftigen Teilnehmer, Moderatoren und Mithelfer.

Nicolas Engel
Untergasse 38, 2502 Biel
Tel. +41 (0) 78 838 52 66, nicolas7engel@gmail.com,
www.nicolasengel.ch, litcafe.ch

Moderator Soundcamp

Die wunderbaren Begegnungen und Erfahrungen im SoulCamp 2015 haben Nicolas dazu bewegt bei der CampModeration im Soundcamp mitzumachen. Nicolas Engel wohnt in Biel und arbeitet als freischaffender Musiker, Komponist und Performer. Er ist Lehrperson für Klavier an der Musikschule Nottwil und Veranstalter für das Literaturcafé Biel. An der Hochschule Luzern absolvierte er den Master in Music and Art Performance bei Urban Mäder und Jacques Demierre, den Master in Musikpädagogik bei Yvonne Lang und den Bachelor Klavier Klassik bei Hiroko Sakagami. Er bewegt sich in einem breiten Tätigkeitsfeld mit improvisierter sowie komponierter Musik, mit elektronischer Musik, Performance Art, Video und Tanz.

Chili Romer
Blockweg 7, 3007 Bern
+41 76 533 14 61, chili.romer@gmx.net
chiliromer.ch

Moderatorin Soundcamp

„Ich bin davon überzeugt, dass Kunst eine wichtige Funktion in der Entwicklung einer Gesellschaft innehat und erst dann wertvoll wird, wenn sie ebendiese Verantwortung übernimmt und damit funktional, wirksam ist. Ich betrachte Musik als „Change Agent“ (Ted Gioia), als kraftvolles, transformierendes Mittel zur Entwicklung des Menschen.“

Chili interessiert sich für Klang und Schwingung in jeder Art und Weise, insbesondere für die Arbeit mit der eigenen Stimme und für unkonventionelle Ideen, um deren Kraft wieder einer breiteren Gesellschaftsschicht zugänglich zu machen. Ebenso gilt ihr Interesse der Improvisation: dem Horchen auf die Musik im Alltag, dem Feiern des Augenblicks in Sinnlichkeit, Witz und lebendiger Emotion. Sie hat Saxophon und Komposition an der Hochschule der Künste Bern (Fachbereich Jazz) und Aarhus, Dänemark studiert, und arbeitet in verschiedenen Ensembles mit den Elementen (freie) Improvisation, Komposition und Performance. Ausserdem leitet sie als Pädagogin verschiedene Kindergruppen (Deutschunterricht und Ferienbetreuung). Gruppenarbeit und Open-Space-Formate interessieren sie schon seit längerem, was erst kürzlich zur Intervention „Klangwolke 1-7“ am Unafestival Bern geführt hat – so entstand der Kontakt zum SoundCamp-Team.

Mithilfe

Das Soundcamp wird in Gemeinschaft organisiert. Mithilfe ist willkommen.
Wenn du aktiv sein möchtest sende eine E-Mail an info@soundcamp.ch.
Vielen Dank!

Was wir brauchen:

  • Fotos
  • Berichterstattung
  • Räume einrichten und in Ordnung halten (gute Seelen)
  • Vorbereitung vor dem Camp (Freitagnachmittag): Sessionplanungwand aufzeichnen und gestalten
  • wieder offen und zu haben: Leitung des Samstagabend-Events für alle Teilnehmer von 20-22h in der Turnhalle!
  • DJs ab 22h open-end
  • Head für den Hot-Pot (ACHTUNG: der Hot-Pot wird nur angeliefert, wenn wir im Vorfeld einen Freiwilligen haben, der sich darum kümmert)